Willkommen zu den Digital Farmers Workshops

Online Workshops, die uns zusammen und weiterbringen:

Neuer Input und spannende Themen der Digitalisierung in der Tierhaltung

Austausch mit den Experten aus dem Netzwerk und anderen Teilnehmern

Einblicke in die Möglichkeiten intelligenter Datenvernetzung auf Ihrem Betrieb

Kostenlos und bequem teilnehmen egal wo Sie sind, von Ihrem PC oder Smartphone aus

Die nächsten Termine:

Gern können Sie sich für einen oder mehrere Workshops anmelden. Alle Termine sind und bleiben für Sie kostenlos.

Dienstag, 01.12.2020, 10 bis ca. 11:30 Uhr

Wie die Sensorüberwachung dem Milchviehhalter im Alltag hilft – ein Praxisbeispiel 

Frank Cordes ist Betriebsleiter des Milchhof Reeßum mit 760 Kühen und melkt entspannt 12.900kg. Im Workshop wird er gemeinsam mit Dr. Christian Wunderlich beleuchten, warum Sensorsystem und deren Schnittstellen besonders wichtig für seinen Betrieb sind. Was sind die Vorteile und Nutzen? Welche Ziele hatte sein Betrieb? Was kann SMARTBOW von Zoetis?

Wir freuen uns über Ihre Fragen und eine anregende Diskussion.

Dr. Christian Wunderlich  – Smartbow von Zoetis  |  Frank Cordes – Milchhof Reeßum

Dienstag, 08.12.2020, 10 bis ca. 11:30 Uhr

Fütterung 360°: Fütterung monitoren und besser zusammenarbeiten

In diesem Workshop erfahren Sie, wie Sie den Fütterungsprozess von der Rationsplanung über die Fütterung und Dokumentation bis hin zur Auswertung digital unterstützen können. Am Beispiel von fodjan zeigen wir Ihnen wie Schnittstellen z.B. zu Laboren, Futtermischtechnik & Co. heute schon brachliegende Daten automatisch zusammenbringen und für Sie auswerten, sodass Sie Ihren Betrieb bestmöglich steuern können. Fütterung ist zudem Teamarbeit – genau deshalb sollten alle wichtigen Akteure in der Fütterung wie z.B. der Fütterer und Berater miteinander bestmöglich vernetzt sein und eine gemeinsame Arbeitsgrundlage haben – unabhängig von Gerät und Ort.

Stephan Ebschke – fodjan 

Dienstag, 15.12.2020, 10 bis ca. 11:30 Uhr

Die Kuh noch besser verstehen. Aus tiefstem Inneren. smaXtec und die TruRumi™-Technologie.

In diesem Workshop erfahren Sie, wie die einzigartige smaXtec Bolus-Technologie Ihnen durch Früherkennung dabei hilft, Tiergesundheit auf Ihrem Betrieb deutlich zu verbessern, Abkalbungen frühzeitig und Brünste präzise zu erkennen. Sie hören von den Vorteilen des smaXtec-Systems und von der neuesten Innovation: der TruRumi™-Technologie. Dazu wird ein smaXtec-Kunde seine Erfahrungen mit dem System schildern und Ihnen einen Einblick in die tägliche Arbeit sowie konkrete Verbesserung auf seinem Betrieb mit der Technologie geben.

Reinhard Schröcker – smaXtec 

Besuchen Sie gern auch unser Agribusiness Spezial:

Donnerstag, 10.12.2020, 10 bis 11 Uhr

Die Zukunft der Schweinehaltung  – welchen Beitrag können digitale Sensorsysteme leisten?

  • Welchen aktuellen/zukünftigen Herausforderungen muss sich die Schweinehaltung stellen?
  • Bietet die Digitalisierung geeignete Lösungs-/Optimierungsansätze?
  • Welche Chancen und Risiken sind mit dem Einsatz digitaler Sensortechnik in der Schweinehaltung verbunden?
  • Vorstellung des BLE-geförderten Experimentierfeldes DigiSchwein

Keine Zeit? Dann bleiben Sie hier auf dem Laufenden:

In unserem Newsletter werden Sie benachrichtigt, wenn es neue Blogbeiträge oder Events im Netzwerk gibt:

Verlinken Sie uns, teilen Sie Ihre digitalen Entdeckungen und tauschen Sie sich mit anderen Netzwerkern aus: