Ein Sensor für gesündere Kühe

Das Monitoring-System von dropnostix unterstützt Sie beim effizienten Managen Ihrer Herde. Es ermöglicht die digitale Gesundheitskontrolle und Tierbeobachtung. Dadurch erkennen Sie Krankheiten und produktionsrelevante Ereignisse zeitnah und können so früher Maßnahmen einleiten.

dropnostix & Digitalisierung

Treffen Sie mit uns schnellere Entscheidungen – Gemeinsam für mehr Tierwohl und wirtschaftlichen Erfolg.

  • Reproduktion

    Zuverlässige Bestimmung des Besamungszeitpunktes für eine höhere Fruchtbarkeit.

    Frühzeitige Benachrichtigung zur Vorbereitung der Kalbung.

     

  • Gesundheit

    Zusammenspiel von erstmals 5 Parametern zur kuhindividuellen Gesundheitsüberwachung.

    Individuelle Auswertung des Bewegungsmusters der Kuh.

  • Fütterung

    Überwachung des Trinkverhaltens.

    Über die Messung der Pansenkontraktionen wird eine Fütterungskontrolle für effiziente Rationsgestaltung möglich.

3 Fragen an dropnostix

  • Wie möchten Sie mit Digitalisierung den Arbeitsalltag von Landwirten verbessern?Landwirte müssen immer mehr Bürokratie bewältigen und neuen Verordnungen nachkommen. Diese Arbeit können wir ihnen nicht abnehmen, helfen aber den Arbeitsalltag effizienter zu gestalten:
    Wir messen Körpertemperatur, Bewegungsaktivität und Pansenkontraktion. Dadurch können Abkalbung und Brunst visualisiert, sowie die Fütterung und der Gesundheitszustand der Kuh kontrolliert werden.
  • Wie denken Sie sieht die Digitalisierung in der Landwirtschaft 2030 aus? Eine Digitalisierung wird die Arbeitszeit im Büro auf ein Minimum reduzieren. Routinetätigkeiten im Herdenmonitoring werden von vernetzten Sensor- und Herdenmanagementsystemen automatisiert und im Hintergrund übernommen. Der Landwirt wird im Jahr 2030 nicht mehr aber mehr relevante Zeit mit seinen Tieren verbringen.
  • Wieso sollten sich die Landwirte aus Ihrer Sicht auf den digitalen Fortschritt freuen? Digitaler Fortschritt bedeutet Arbeitserleichterung. Der Landwirt kann durch den Einsatz digitaler Lösungen mehrere Parameter parallel überwachen und seine knappe Arbeitszeit auf die wesentlichen Dinge fokussieren. Das erhöht nicht nur das Tierwohl, sondern auch die Produktivität und minimiert gleichzeitig die Kosten.